Justus Medizinstudent

Medizinstudium an einer Privatuniversität – Sicher, das Studium an einer privaten Universität kostet manchmal viel Geld, allerdings legen Privatunis in der Regel weniger Wert auf ein sehr gutes Abiturergebnis als vielmehr auf deine persönliche Motivation und Eignung für ein Studium.

Züruck zum Kompass

Kosten

Verpflichtung

Nervenkitzel

Chancen

Das private Medizinstudium in Deutschland

Neben den staatlichen Universitäten gibt es auch einige private Universitäten in Deutschland, an denen man Medizin studieren kann. Da diese Unis nicht staatlich finanziert werden, fallen oft hohe Studiengebühren an. Um an diesen Universitäten studieren zu können gibt es keinen NC-Grenzen die du überbieten musst und das Auswahlverfahren ist komplett unabhängig vom offiziellen Bewerbungsverfahren über hochschulstart.de. Bewerber die sich an einer Privatuniversität bewerben durchlaufen meistens ein eigenes Auswahlverfahren an der privaten Universität.  Der Andrang an Bewerbern ist zwar an den privaten Universitäten nicht so hoch wie an den staatlichen, eine Bewerbung ist garantiert allerdings noch lange keinen sicheren Studienplatz.

So haben sich im letzten Jahr 950 Abiturienten auf 42 Studienplätze beworben. Entscheidend für die Vergabe von Studienplätzen ist aber nicht nur die Abiturnote, sondern in erster Linie die Motivation und Eignung der Bewerber für ein Medizinstudium.

Campus der Privatuniversität Witten/Herdecke Quelle: Universität Witten/Herdecke

Überblick der Privatuniversitäten

Universität Witten Herdecke (40 Studienplätze)

Mit 40 Studienplätzen pro Semester eine eher kleine Universität in der Stadt Witten. Das Studium  ist modern und  verbindet vorklinischen und klinischen Studienabschnitt miteinander und verzichtet dabei auf das Physikum.

 

Paracelsus Universität Nürnberg

Seit 2014 hat die aus Salzburg stammmende Paracelsus Universität auch eine deutsche Niederlassung in Nürnberg. Jedes Jahr können hier in etwa 50 Studenten mit dem Medizinstudium beginnen. Besonders ist, dass das Studium hier bereits in 5 Jahren abgeschlossen ist, statt der sonst verbreiteten 6 Jahre. Bonus: zum Abschluss gibt es den Dr. med.univ. noch obendrauf.

 

Kassel School of Medicine

Mit 24 Studenten pro Jahrgang gehört die Kassel Medical School eher zu den kleinen. Besonders: der vorklinische Studienabschnitt findet in England an der University of Southampton statt. nach dessen Abschluss geht das Studium am Campus in Kassel weiter. Nach nur 5 Jahren ist das Studium abgeschlossen. Vorsichtig sollte man bezüglich der Auswirkungen des Brexit bezüglich einer Anerekennung sein.

 

Askelpios Medical School Hamburg

Der deutsche Campus der Semmelweis Universität Budapest ermöglicht jährlich 60 Studenten ein Studium in der Hansestadt. Nach Abschluss des Studiums erhält man allerdings einen ungarischen Abscluss und keinen deutschen.

 

Medizinische Hochschule Brandenburg

Die MHB ermöglicht seit 2015 45 Studenten jährlich ein Medizinstudium. Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein sechsmonatiges Pflegepraktikum oder ein Freiwilligendienst. Die Auswahl der Bewerber erfolgt anschließend in einem Uni-eigenen Auswahlverfahren.

Die Bewerbungsphase für das Medizinstudium endet in Kürze.

In 5 Minuten zu deiner individuellen Chancenanalyse

Jetzt Medi-Match StartenMehr Infos